Campbeltown 2015-06-06T14:16:55+00:00

Die Whiskyregion Campbeltown wird seit Gedenken als eigenständige Whiskyregion geführt, in der zu den besten Zeiten ca. 30 Destillerien rund um die Ortschaft Campbeltown auf der Halbinsel Kentyre gab. Einige dieser Brennereien waren schön aufgereiht an der Longrow Strasse.  Eine Destillerie hatte sogar diesen Straßennamen geführt.

Heute tauscht dieser Name Longrow wieder für einen Whisky von Springbank auf, genauso wie Hazelburn. Hazelburn war ebenfalls eine ehemaligen Brennerei gleich neben Springbank.

Aktive Brennereien

Heute existieren nur noch gerade drei Destillerien:

  • Springbank
  • Glengyle
  • Glen Scotia

Die meisten der anderen Brennereien verschwanden schon vor langer Zeit. Ein Teil ging ein, als die örtliche Kohlemine erschöpft war. Doch der grössere Teil musste die Segel streichen, als in Amerika Prohibition war. Man muss wissen, dass einer der großen Vorteile von Campbeltown war, dass es ein Hafenstädtchen ist, wo man in der Vergangenheit den Whisky direkt und schnell nach Amerika oder anderswohin verschiffen konnte. Heute hat dieses Hafenstädtchen aufgrund der geänderten Logistik mit Containern keine Bedeutung mehr.