Teaninich 2017-08-14T11:37:13+00:00
0
Gründungsjahr
0
Jahresproduktion in Liter
0
Wash Stills
0
Spirit Stills
0
Wash Backs
Homepage von Teaninich

Teaninich

Teaninich ist als Brennerei nicht sehr bekannt, da sie hauptsächliche Single Malt für den Haig Dimple oder Vat69 produziert. Sie ist nicht weit von der wesentlich bekannteren Brennerei Dalmore entfernt.

Spezielles:

  • Produziert fast ausschließlich Single Malts für die Blends Haig Dimple und Vat69
  • hat keine Mash Tun, sondern einen Mash Filter (einzigartig!)
Homepage von Teaninich

Detailinformationen zur Destillerie

Die Destillerie Teaninich wurde 1817 von Captain Munro gegründet. Seit 1905 ist sie im Besitze der DCL bzw. heute UDV und gehört somit zum grossen Konzern Diageo. Bereits um 1899, sowie in den 60’er und 70’er Jahren wurde die Destillerie modernisiert und erweitert. 1972 wurde sie ausgebaut auf 10 Brennblasen, die in zwei Stillhouses unterteilt sind. Doch leider wurden 1985 beide geschlossen und das grosse Stillhouse, „A side“ genannt, ging 5 Jahre später wieder in Produktion. Die Destillerie wurde nie sehr bekannt, da Ihr Whisky primär für Blends Verwendung fand wie für Haig Dimple und VAT 69. Im Jahre 2013 wurde vom Eigentümer Diageo bekanntgegeben, dass die Brennerei ausgebaut werden sollte. Andere Pläne gab es, um die bestehende Brennerei abzureisen und neu zu bauen. Da aber in der Nähe Roseisle bereits als grosse Brennerei in betrieb ging, wurde der Neubau nicht realisiert, sondern ein Erweiterungsbau der bestehenden Brennerei. So sollte die Kapazität mindestens verdoppelt werden. Zwischen 2014 und 2015 wurden 10 neue Wash Backs installiert und die Anzahl der Brennblasen verdoppelt. Dabei wurde das Stillhouse massiv vergrössert, sodass auf der einen Seite die 6 alten Brennblasen zu finden sind und auf der anderen Seite die sechs neuen.

Teaninich besitzt keinen Mash Tun, sondern einen Mash Filter, der eine viel feinere Maische erzeugt. Mash Filter werden sonst in der Bierproduktion eingesetzt, aber eben nur bei Teaninich in der Whiskyproduktion. Zum Ausbau der Brennerei wurde auch ein komplett neuer Mash Filter installiert, der einerseits noch mehrere Filterebenen aufweist und andererseits natürlich effizienter ist. Dies ist nötig, um die die gewünschten Produktionsmengen zu erreichen.

Beschreibung Technischer Wert
Jahresproduktion 9,75 Mio. Liter
Mash Filter 1 Stück, neu aus dem Jahr 2015
Washbacks 18 Stück, aus Lärchen Holz, je 60’000 Liter, 10 davon neu
Wash Stills 6 Stück, je 17’500 Liter
Spirit Stills 6 Stück, je 16’000 Liter
Getreide Gerste, Typ: Optic und andere
Öffnungszeiten:
Nur auf  telefonische Voranmeldung.

Kontakt (Telefon):
+44-1349-885 001