Highland Park

Highland Park 2017-01-04T12:54:46+00:00
0
Gründungsjahr
0
Jahresproduktion in Liter
0
Wash Stills
0
Spirit Stills
0
Wash Backs
Homepage von Highland Park

Highland Park

Highland Park war bis vor kurzem die nördlichste Brennerei Schottlands und bringt einen komplexen Whisky auf den Markt mit einer leichten Rauchnote. Es wird zum Teil noch selbst gemälzt und der Single Malt ist bei Whisky-Liebhabern sehr beliebt.

Spezielles:

  • produziert noch ganz traditionell
  • besitzt deshalb noch eigene Floor Maltings
  • zweitnördlichste Destillerie Schottlands
Homepage von Highland Park

Detailinformationen zur Destillerie

Die Destillerie Highland Park wurde, gemäss den heutigen Inhabern, 1798 gegründet. Jedoch geht aus sicherer Quelle hervor, dass der Gründer David Robertson bereits 3 Jahre vorher mit dem Brennen anfing. Im Jahre 1898 wurde die Brennerei von James Grant übernommen, dessen Vater bereits bei Glenlivet als Manager erfolgreich war. Auf dessen Familie ist bis zum heutigen Tag die Lizenz ausgestellt, obwohl sie bereits die Firma 1935 an Highland Distillers verkauft haben und diese somit heute zur Edrington Group gehört.
Beschreibung Technischer Wert
Jahresproduktion 2 Mio. Liter
Mash Tun 1 Stück, rostfreier Stahl, 5.5 Tonnen pro Maischvorgang
Washbacks 12 Stück, 10 aus Oregon Pinien Holz und 2 aus Sibirischem Lärchen Holz mit je 29’200 Liter
Wash Stills 2 Stück, je 14’600 Liter
Spirit Stills 2 Stück, je 9’000 Liter
Getreide Gerste, Typ: Optic, durchschnittlich 405 Liter Alkohol / Tonne Malz
Öffnungszeiten:
April – Sept.  Mo. – Fr. 10:00 – 17:00 Uhr
Mai – Aug.  Mo. – Sa.  10:00 – 17:00 Uhr, So.  12:00 – 17:00 Uhr
Okt. – März  Mo. – Fr. 13:00 – 17:00 Uhr

Kontakt (Telefon):
+44-1856-874 619