Es gibt derzeit keine bevorstehenden veranstaltungen.

Lowlands 2015-04-17T15:03:33+00:00

Die Lowlands ist die Whisky-Region, die am südlichsten liegt und an England angrenzt. Diese Region hat von eh her wenige Malt-Destillerien gehabt, da geschichtlich bedingt, sich zu Schwarzbrennerzeiten wenig Möglichkeit bot in dieser eher flachen Gegend Whisky versteckt bzw. illegal zu brennen. Außerdem befinden sich, jedoch rein geografisch betrachtet, die meisten industriell betriebenen Grain-Destillerein ebenfalls in den Lowlands, weshalb der Malt-Whisky immer etwas unter diesem Image gelitten hatte.

Die Lowland-Whiskys sind schon immer etwas unspektakulär gewesen, da sie leicht und trocken sind. Außerdem haben sie in der Regel kaum Torf-Aromen. Da viele Whisky-Liebhaber in der Regel starken Single Malt bevorzugten, war die Nachfrage in der Vergangenheit entsprechend schwach, was sich darin zeigt, dass nur noch etwa 8 Destillerien aktiv produzieren: Auchentoshan, Glenkinchie, zeitweise Bladnoch, sowie einige neuen Brennereien wie Annandale (wieder auferstanden), Kingbarns, Eden Mill, Ailsa Bay und Daftmill.

Gerade durch die stärkere Nachfrage auch nach milderen Whisky-Sorten haben dazu geführt, dass der Markt durchaus Potential hat und dadurch auch wieder neue Brennereien entstanden sind, wie die jüngste Entwicklung mit diversen Neubauten bewiesen hat. Gerade die Region Five hat in den letzten Jahren diesbezüglich an Attraktivität massiv zugelegt. Gerade um St. Andrews herum sind drei der Brennereien zu finden, zwei davon mit einem Besucherzentrum.