Es gibt derzeit keine bevorstehenden veranstaltungen.

Glenlossie 2017-01-04T12:54:41+00:00
0
Gründungsjahr
0
Jahresproduktion in Liter
0
Wash Stills
0
Spirit Stills
0
Wash Backs
Fanpage von Glenlossie

Glenlossie

Glenlossie steht auf dem gleichen Gelände wie die Mannochmore Brennerei. Nahe Elgin ist dies ein großer Brennereikomplex. Interessant ist, dass die Brennerei zwei unterschiedliche Größen an Spirit Stills hat. Der Single Malt Whisky ist in der Flora & Fauna Serie als Originalabfüllung auf dem Markt und von unabhängigen Abfüllern erscheint ab und an wieder eine weitere Abfüllung.

Spezielles:

  • auf dem gleichen Gelände befindet sich die Destillerie Mannochmore
  • die Spirit Stills haben zwei unterschiedliche Größen
Fanpage von Glenlossie

Detailinformationen zur Destillerie

Die Destillerie Glenlossie wurde 1876 von John Duff gegründet. Dank der Nähe zur Eisenbahn und dem Umstand, dass der Whisky bei Blendern sehr beliebt war florierte sie gut. 1919 kam sie dann zur SMD, deren Tochter John Haig & Co die Geschicke führte. Im Jahre 1962 liesen sie die Brennerei ausbauen auf 6 Stills. 1971 wurde daneben auf dem gleichen Gelände die moderne Destillerie Mannochmore errichtet. Seit 1987, wo die damalige DCL zu UD gelangte, kam erstmals ein eigener Single Malt heraus. Heute gehört die Brennerei, wie könnte es anders sein, zum Konzern Diageo. Sie ist in Wechselbetrieb mit Mannochmore aktiv. Im Sommer wird bei Glenlossie produziert, im Winter bei Mannochmore.
Beschreibung Technischer Wert
Jahresproduktion 2.2 Mio. Liter
Mash Tun 1 Stück, aus rostfreiem Stahl, 8 Tonnen pro Maischvorgang
Washbacks 8 Stück, aus Lärchen Holz, je 45’000 Liter
Wash Stills 3 Stück (je 16’000 Liter)
Spirit Stills 3 Stück (2 x je 15’000 Liter, 1 x 13’200 Liter)
Getreide

Öffnungszeiten:
auf Anfrage

Kontakt (Telefon):
+44-1343-547 891