Longmorn 2017-08-02T11:45:42+00:00
0
Gründungsjahr
0
Jahresproduktion in Liter
0
Wash Stills
0
Spirit Stills
0
Wash Backs
Homepage von Longmorn

Longmorn

Longmorn kennen die meisten vom 16 Jahre alten Single Malt, der in der modernen Flasche mit dem Aluminium und dem Lederband ein hochwertiges Produkt vermitteln. Und dem ist auch so. Trotzdem wird nach wie vor der meiste Malt Whisky in den Chivas Blends verwendet.

Spezielles:

  • war nie stillgelegt
Homepage von Longmorn

Detailinformationen zur Destillerie

Die Destillerie Longmorn wurde 1895 von John Duff gegründet, der sie, wie der Name sagt, neben der Kapelle des heiligen Mannes baute. Wahrscheinlich hatte deshalb die Wasserquelle den Ruf nie zu versiegen. Durch den Bankrott kam sie schnell in den Besitz der in unmittelbarer Nähe liegenden Benriach Destillerie. Durch den Zusammenschluss mit The Glenlivet und Glen Grant im Jahre 1970 wurde sie renoviert und erweitert, zunächst auf 6 Stills und dann im Endausbau auf 8 Stück, die bis 1993 direkt mit Kohle befeuert wurden. Durch die Übernahme von Chivas Brothers und dann durch den Kauf der Gruppe zu Pernot Ricard wurde der Single Malt besser verfügbar, besonders ist der 16 Jahre alte Longmorn dem Kunden bekannt, der durch seine extravagante Flasche auffällt und den Single Malt Liebhaber überzeugen kann. Trotzdem ist der Malt Whisky einer der Hauptbestandteile der verschiedenen Chivas Blends.
Beschreibung Technischer Wert
Jahresproduktion 3.5 Mio. Liter
Mash Tun 1 Stück, aus rostfreiem Stahl, 8 Tonnen pro Maischvorgang
Washbacks 13 Stück, 8 aus Oregon Pinien Holz, je 21’262 Liter und 5 aus rostfreiem Stahl, je 42’500 Liter
Wash Stills 4 Stück, je 16’820 Liter
Spirit Stills 4 Stück, 3 mit 15’546 Liter und 1 mit 13’638 Liter
Getreide Gerste, Typ: Optic

Öffnungszeiten:
nur auf Voranmeldung

Kontakt (Telefon):
+44-1542-783 042