Es gibt derzeit keine bevorstehenden veranstaltungen.

Daftmill 2017-08-09T15:35:13+00:00
0
Gründungsjahr
0
Jahresproduktion in Liter
0
Wash Stills
0
Spirit Stills
0
Wash Backs

Daftmill

Die Brennerei Daftmill sucht nicht die Öffentlichkeit. Hier ist man froh, wenn nicht zu viel Trubel ist und daher existiert kein Besucherzentrum. Eine Tour kann man nur gegen Voranmeldung buchen. Man hält sich bewusst etwas im Hintergrund, um nicht zu stark im Fokus zu stehen und um kontinuierlich seiner Arbeit nachgehen zu können. Es ist nicht das Ziel möglichst rasch mit dem Whisky auf den Markt zu kommen, um Geld zu verdienen, sondern um ein gutes Produkt zu kreieren.

Spezielles:

  • Farm-Destillerie im Familienbesitz

Detailinformationen zur Destillerie

Die heutige Brennerei Daftmill geht, wie der Name schon sagt, auf eine Mühle zurück, die auf dem Gelände der Farm errichtet wurde. Der Fluss, der direkt an den Gebäuden vorbeifließt, vermittelt den Eindruck, dass das Wasser aufwärts fließt. Daher wurde er Daft Burn (verrückter Bach) genannt und entsprechend die Mühle Daftmill (verrückte Mühle). Über 200 Jahre wurde hier Hafer gemahlen. Doch bereits um den 2. Weltkrieg herum war die Mühle nicht mehr im Einsatz und die Gebäude wurden umfunktioniert.

 

Die Gründerfamilie leben schon seit 6 Generationen auf dieser Farm. Jedoch erwarben sie das Land erst im Jahre 1984. Doch es sollte noch bis ins Jahr 2005 dauern, bis hier eine der kleinsten Brennereien von Schottland entstand. Fast alles wurden durch lokale Handwerker gefertigt, nur die Brennblasen kommen aus Rothes. Auch der Maischebottich kommt von weiter her. Praktisch zu Weihnachten, genauer gesagt am 18. Dezember 2005, floss der erste New Spirit.

 

Die Fermentierung dauert hier ungewöhnlich lange (94 bis ca. 105 Stunden). Zurzeit ist noch kein Single Malt Whisky offiziell auf dem Markt. Man nimmt sich Zeit und will einen Single Malt erst auf den Markt bringen, wenn er mindestens 10 Jahre gereift ist. Dies wäre ja mittlerweile soweit. Jedoch ist man wohl noch nicht so zufrieden und lässt den Whisky weiterhin in den Fässern. Die Whiskys reifen in Bourbon, Sherry und auch Rum-Fässern.

Beschreibung Technischer Wert
Jahresproduktion 20’000 Liter
Mash Tun 1 Stück
Washbacks 1 Stück
Wash Stills 1 Stück, 2’500 Liter
Spirit Stills 1 Stück, 1’500 Liter
Getreide Gerste

Kontakt (Telefon):
+44-1337-830 303

Touren:
nur gegen Voranmeldung (kein Besucherzentrum)