Glentauchers 2017-08-02T10:05:25+00:00
0
Gründungsjahr
0
Jahresproduktion in Liter
0
Wash Stills
0
Spirit Stills
0
Wash Backs
Fanpage zu Glentauchers

Glentauchers

Glentauchers ist eine eher unscheinbare Destillerie, da sie selten als Single Malt Whisky auf den Markt kommt. Und wenn, dann meist von unabhängigen Abfüllern. Sein Malt Whisky wird vor allem im Ballentines Blend eingesetzt.

Spezielles:

  • gemäss Jim Murray einer der besten Single Malts überhaupt
Fanpage zu Glentauchers

Detailinformationen zur Destillerie

Die Destillerie Glentauchers wurde von James Buchanan & Co 1898 gebaut. 1925 wurde sie Teil der DCL. Im Jahre 1965 konnte sie renoviert werden und wurde zugleich auf 6 Stills erweitert. Doch im Krisenjahr 1983 musste auch sie stillgegelgt werden. 1889 ging sie wieder in Betrieb, nachdem sie an Allied verkauft wurde. Durch die vielen Fusionen kam sie dann schliesslich 2005 zum Konzern von Pernod Ricard.
Beschreibung Technischer Wert
Jahresproduktion 4.2 Mio. Liter
Mash Tun 1 Stück, 12.7 Tonnen pro Maischvorgang
Washbacks 6 Stück, aus Lärchen Holz, je 60’000 Liter
Wash Stills 3 Stück
Spirit Stills 3 Stück
Getreide Gerste, Typ: Chariot

Öffnungszeiten:
kein Besucherzentrum/Shop

Es gibt derzeit keine bevorstehenden veranstaltungen.